1 Bookmark

List of Bookmarks

  1. Tags
    Summary

    Credence nimmt einen Nebenjob beim Weihnachtsbaum-Verkauf an, um sein Studium finanzieren zu können. Während seine Kollegen freundlich und entgegenkommend sind, glänzt der Chef mit grummeliger Ignoranz ... bis zu jenem Weihnachtsabend, an dem Credence lernt, dass hinter der kalten Fassade ein weiches Herz liegt.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    5,199
    Chapters:
    1/1
    Comments:
    2
    Kudos:
    3
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    38
  2. 15 Dec 2019

    Rec

    Bookmark Tags:
    Bookmark Notes:

    Versonnen schaute Credence in die Sterne. Hier, inmitten der großen Stadt, konnte er kaum welche von ihnen sehen. Doch die Nacht war so klar, dass ihm dennoch einige Dutzend entgegenblinkten.

    Es war friedlich hier draußen und nach getaner Arbeit fühlte Credence sich sehr zufrieden. Er hatte etwas geschaffen, hatte viele Haushalte mit seinen Bäumen glücklich gemacht und dazu beigetragen, dass sich das Weihnachtsgefühl verteilte. Einen Job zu haben, mit dem er anderen Menschen helfen konnte, gefiel ihm. Es gab ihm das gute Gefühl, normal und rechtschaffen zu sein. Ein guter Mensch zu sein. Einer, dem Gott vergeben konnte.

    Nachdenklich betrachtete er die Sterne und fragte sich, ob Gott ihm je verzeihen würde. Oder ob es Credence war, der sich verzeihen musste, dafür, dass er seiner Ziehmutter geglaubt und sich für krankhaft und böse gehalten hatte.