Actions

Work Header

Nothing Breaks Like A Slytherin - Heart

Chapter Text

Ich habe mal wieder die DRAMA -Feder gezückt …

Eigentlich ist die Geschichte recht schnell erzählt.

Narzissa Black ist schon ewig in Lucius Malfoy verliebt und ist sich sicher, dass sie ihn eines Tages heiraten wird, obwohl er sie nicht besonders freundlich behandelt.
Lucius verliebt sich in den letzten Wochen in Hogwarts Hals über Kopf in den „hauseigenen Freak“, Severus Snape, der gerade mal 14 Jahre alt ist.
Severus, dessen Hang zu den Dunklen Künsten unübersehbar ist, liebt Lily Evans und würde eine ganze Menge tun, um ihr Herz zu erobern, muss sich aber hauptsächlich gegen James Potter und Co wehren.
Es beginnt ein verwirrendes Liebesspiel, bei dem keiner gewinnen kann. Oder? Ach ja, und dann geht es noch um einen schwarz-magischen Trank mit dem Namen „Mach dir Feinde!“, der angewendet, unvorstellbare Auswirkung auf ein ganzes Leben hat.
Dazwischen liegt ganz viel mehr und davon handelt diese kleine und gar nicht so kurze Geschichte, der man durchaus den Untertitel geben könnte: Die wilden 70er !

 

Zuerst: Mir ist klar, dass Severus Snape und die Rumtreiber 1971 erst alle 11 Jahre alt waren und gerade im 1. Jahr waren. Aber damit es zu meiner Geschichte passt, habe ich sie ein wenig älter gemacht. Es wird euch gar nicht weiter auffallen, versprochen ;)
Diese Geschichte startet demnach also 1971, zu Zeiten der Rumtreiber, heißt, sie spielt anfangs in jenem Zeitraum, als James Potter und Co in Hogwarts waren. James, Lily, Severus und die anderen sind um die 14 Jahre alt. Zu dieser Zeit waren allerdings auch noch Lucius Malfoy und Narcissa Black Schüler in Hogwarts, im letzten Jahr. Ihre Wege kreuzen sich nicht nur, sondern verbinden sich zu einem gefährlichen Dreieck, welches es ganz schön in sich hat. Diese Verbindung bleibt über viele Jahre bestehen und hat Folgen, die keiner vorhersehen konnte.
Ich wollte einfach mal einen jungen Severus Snape und einen jungen Lucius Malfoy schreiben und so versuchen herauszufinden, wie sie zu den Menschen geworden sind, die sie später waren. Ich erhebe keinen Anspruch auf Richtigkeit. All das sind nur fantasievolle Spekulationen, auch wenn für den Leser die eine oder andere Überraschung (Konsequenzen) dabei sein könnte.
Wie gesagt, alles nur eine gedankliche Spielerei. Vielleicht nicht meine letzte mit dem sehr interessanten Paar SS x LM

 

In erster Linie ist das hier eine LIEBESGESCHICHTE und keine reine Sexgeschichte. Ich orientiere mich dabei gern an den Klassikern der homoerotischen Literatur (vielleicht weiß jemand, was ich meine). Mir geht es um die Charaktere der drei Slytherin und nicht wer wo was wie oft und wann reinsteckt ^^ (wollte es nur besser gesagt habe, ehe sich vielleicht einige Leser langweilen, wenn es nicht in jedem Kapitel heiß zur Sache geht).

 

Noch ein paar Sätze zu meinem Schreibstil: Ich bin kein großer Fan davon, dass eine Action-Szene die nächste jagt. Dagegen lege ich Wert auf die Einsicht in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten. Vielleicht ist das für einige Leser zu ermüdend, dann sucht euch besser eine andere Fanfiktion.
Mir ist es wichtig, dass man Zugang zu den Figuren findet, sie liebgewinnt (soweit möglich) und die Handlungen und Worte nachvollziehen kann. Gerade Lucius Malfoy, über den man in seiner Jugend ja eigentlich gar nichts weiß, ist mein heimlicher Liebling geworden. Aber auch Severus ist sehr spannend und sogar Narcissa hat es mir inzwischen echt angetan. Ihr werdet aber auch Lily Evans, James Potter und noch ein paar anderen, damaligen Mitschülern, Lehrern und Zeitgenossen begegnen.
Die Zeiten ändern sich, das Leben geht weiter und man trifft sich wieder. Deswegen wird die Geschichte in mehreren Zeiten spielen (müssen), um etwas weiterzuführen, was 1971 angefangen hat.
Die entsprechende Jahreszahl füge ich dann immer anstatt einer Kapitelüberschrift ein, wenn es wichtig wird.
Zum Titel muss ich nicht viel sagen, weil offensichtlich drei wahre Slytherin-Schüler im Mittelpunkt stehen und ein paar gebrochene Herzen.

 

Wie immer: Ich bin absolut kein HP-Experte. Wenn ich also bei irgendwas ganz großen Mist verzapft habe (mal abgesehen davon, dass ich die Jahre und das Alter ein wenig angepasst habe), schreibt mich bitte privat (!!) an und ich versuche es nachwirkend zu ändern (was meistens aber nicht einfach ist, weil alle Geschichten, die ich poste zu 90% fertig sind, wenn ich beginne zu posten). Seht also vielleicht lieber über kleine Fehler hinweg.

 

Lasst mir eure Meinung oder auch gern Kudos da.

 

Ansonsten … viel Spaß!