Actions

Work Header

Flashback

Work Text:

***

Ihm wird schlagartig klar, warum Leo ausgerechnet ihn angerufen hat.

Beste Freunde.

Vertrauen.

Aber worum es eigentlich geht, ist seine Kanzlei. Leo will über ihn an Informationen kommen. All die Geschichten - nur dazu da, um ihn zu manipulieren. Er ist so unglaublich wütend, er kann sich nicht erinnern, wann er das letzte Mal so wütend gewesen ist. Er schlägt zu, aber Leo ist zu schnell für ihn und der Schlag geht ins Leere - die Vorwärtsbewegung reißt ihn mit und er wäre fast gestürzt.

"Alles O.K.? Hast du dir wehgetan?"

Für einen Moment ist er zurück auf dem Schulhof, nach der Schlägerei mit Michi Schmidtke. Den hat er auch nicht getroffen, aber Michi hat ihn erwischt. Plötzlich war Leo dagewesen, Michi lief Blut aus der Nase, und Leo hatte seine Hand gegriffen und ihn halb hinter sich gezogen. Beinah vergißt er das hier und jetzt, aber dann fällt ihm wieder ein, wo sie sind, und warum er wütend ist, und er reißt sich los und schlägt die Autotür hinter sich zu, ohne noch weiter auf Leos Erklärungen zu hören.

Er ist keine zwölf mehr, sie sind nicht auf dem Schulhof, und Leo ist schon lange nicht mehr sein Freund.

* Fin *