1 - 20 of 200 Works in Sebastian Roché

Pages Navigation

Listing Works

  1. Tags
    Summary

    Jared is an alpha who works for the Alpha Council of Weres. He and his team are sent out to investigate allegations of abuse against alpha leaders of packs. On one such job, an abused and nearly feral omega is discovered locked in a cage. Jared finds himself drawn to the green-eyed male omega, finding himself intrigued by Jensen, who he feels the need to protect and care for. Jensen’s first introduction to Jared is his voice and his interest is piqued. Once he sees Jared, despite having been abused by the alphas who have kept him caged, he begins to warm to Jared, allowing Jared to get close to him, breaking down the barriers he created to protect himself from the pain he’s only known until Jared entered his life.

    Language:
    English
    Words:
    70,279
    Chapters:
    18/18
    Comments:
    70
    Kudos:
    437
    Bookmarks:
    80
    Hits:
    1974
  2. Tags
    Summary



    Jared knows he’s better than what everyone tells him - his parents, his boss, and everyone at Morgan’s Restaurant. He finally gets the chance to prove it to them all when he nails a spot on Masterchef, the biggest home cook competition on TV. This is the one big shot he’ll ever get and he has to do it on his own as he leaves behind the only person who believes in him, his best friend Jensen. 

    With Jared gone in LA and cooking for his life, Jensen is stuck back on the East Coast with more distance between them than ever. It’s also the first time Jensen really acknowledges why he has such a soft spot for the kid and finally realizes what they could mean to one another.

    Big Bang Art Post by cassiopeia7.

    Language:
    English
    Words:
    38,550
    Chapters:
    4/4
    Comments:
    74
    Kudos:
    196
    Bookmarks:
    42
    Hits:
    1665
  3. Tags
    Summary

    You start working at a Radio Station to earn some money in your summer holidays, when Louden Swain, stopped by to promote their new album.

    Language:
    English
    Words:
    10,120
    Chapters:
    4/?
    Comments:
    2
    Kudos:
    24
    Bookmarks:
    4
    Hits:
    472
  4. Tags
    Summary

    Jensen’s first heat is due to hit him soon. Jared helps him through it.

    Series
    Language:
    English
    Words:
    8,379
    Chapters:
    1/1
    Comments:
    16
    Kudos:
    84
    Bookmarks:
    4
    Hits:
    2090
  5. Tags
    Summary

    Immediately, I felt something hard and yet soft on my lips and at the same time, another cock that penetrated me. My legs were held; otherwise, they’d have given way. Greedy, I stretched out my hands to pet a few seconds later two more cocks. And over and over, hands and tongues that wandered over my body. Moans and gasps filled the room. I was sweating, my legs were shaking, and my whole body was vibrating, and there was a feeling that my mouth was beginning to go numb. The sense of time, I’d long lost, and I was at the end of my powers. With my eyes closed, I tried to find out when an orgasm was over, and the next one started. I didn’t succeed. My orgasm was a long, wild wave that had only spiky peaks, but never entirely stopped. The men took me while lying down – one by one.

    Series
    Language:
    English
    Words:
    6,276
    Chapters:
    3/3
    Kudos:
    16
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    1598
  6. Tags
    Summary

    Sofort spürte ich etwas Hartes, aber dennoch so Weiches zärtlich an meinen Lippen und gleichzeitig jemand anderen, der mich sanft in mich eindrang. Meine Beine wurden gehalten; sonst hätten sie nachgegeben. Gierig streckte ich meine Hände aus, um ein paar Sekunden später zwei weitere Männer zu streicheln. Und immer wieder Hände und Zungen, die über meinen Körper wanderten. Stöhnen und Keuchen erfüllten den Raum. Ich schwitzte, meine Beine zitterten; mein ganzer Körper vibrierte und ich hatte das Gefühl, dass mein Mund langsam anfing, taub zu werden. Das Zeitgefühl war lange verloren und ich war am Ende meiner Kräfte. Mit geschlossenen Augen versuchte ich herauszufinden, wann ein Orgasmus vorüber war, und der nächste begann. Es ist mir nicht gelungen. Mein Orgasmus war eine lange, wilde Welle, die nur stachelige Spitzen hatte, aber nie ganz aufhörte. Die Männer nahmen mich im Liegen – einer nach dem anderen.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    6,520
    Chapters:
    3/3
    Kudos:
    12
    Hits:
    1355
  7. Tags
    Summary

    Double Penetration/Shower/Hand-jobs/Public/Objekt Insertion/Daddy
    Mark/Sebastian
    Sein Freund war wohl völlig schmerzfrei und dann packte dieser Idiot auch noch sein Handy aus ...
    „Wir könnten dabei auch noch zwei Kinks mit einer Klappe schlagen“, grinste Sebastian und wackelte mit den Augenbrauen.

    Striptease/Sixty-nine/Prostitution/Spanking/Face-Sitting/Against a wall
    Jensen/Misha
    Kurz kam der Gedanke auf, ob er ihn fragen solle, ob er ihn berühren dürfte ... hey, er hatte für den Kerl schließlich bezahlt, also gehörte er ihm.

    Role Reversal /Breast Worship/Boot Worship/Pantyhose/Pegging/Titfucking
    Gabriel/Samantha
    Nur ein Blick hätte genügt, aber Samantha las ruhig weiter.
    Immer gieriger wurden seine Küsse und sein ungehaltenes Stöhnen und auch wenn er versuchte, sich zurückzuhalten – er konnte sich nicht helfen.

    Sleepy Sex/Voyeurism/Toys/Leather/Ass Worship/Cock-Warming
    Rob/Matt
    Das nahm Matt als Einladung und streifte mit seinem Lederhandschuh über die weichen Lippen, öffnete damit den rosigen Mund etwas weiter und ließ einen Finger hineingleiten ... dann einen zweiten

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    12,230
    Chapters:
    4/4
    Hits:
    197
  8. Tags
    Summary

    Tag 30
    Zwar managte er es, seine Augen offen zuhalten, aber als er nach unten sah wo sein Freund die Tätigkeit wieder aufgenommen hatte und zusätzlich auch noch seine Eier drückte, konnte er nicht mehr zurückhalten. Während er etwas grob an Sebastian's Haaren zog, aber gleichzeitig auch seinen Kopf nach unten drückte, presste er den Handrücken der anderen Hand fest gegen seinen eigenen Mund, um den Schrei, der sich seiner Kehle heraufarbeitete, einigermaßen zu dämpfen.
    Mark’s Oberschenkel zitterten und Sebastian schluckte alles, was sein Freund ihm anbot. Es war eine ganze Menge, die er angesammelt hatte und der Franzose hatte Mühe, alles aufzunehmen.
    Dieses Bild, was sich offenbarte, als Sebastian abließ, entlockte Mark ein tiefes, zufriedenes und befreites Brummen und wäre er nicht so erledigt gewesen, er wäre noch einmal gekommen.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    1,494
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    14
  9. Tags
    Summary

    Tag 27
    Dann war sie über ihm, eine Hand auf seinem Oberkörper und mit der anderen schob sie ihren künstlichen Penis tief in seinen Mund.
    Plötzlich wurde ihm die Luftzufuhr abgeschnitten und er konnte nichts anderes machen, als hektisch durch die Nase zu atmen.
    „Guter Junge. Na, wer ist jetzt in Schwierigkeiten? Ja, nimm ihn tief.“
    Deepthroating mit ganzem Körpereinsatz. Sebastian versuchte, sich nur auf die Tätigkeit zu konzentrieren, bis ein leichter Schlag auf seine Genitalien ihn wieder ins Hier und Jetzt zurückbrachte.
    „Ich höre nichts von dir. Ich will es genießen. Sprich mit mir!“
    Würgen, Ächzen und Murmeln. Das wollte Samantha hören und zufrieden ermutigte sie ihn, weiterzumachen. Seine Hände gingen nach oben und die junge Frau hörte drei Sekunde auf, bevor weitergemacht wurde.
    „Ich weiß, du bist in Schwierigkeiten. Das ist der Grund warum ich es mag.“

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    3,106
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    14
  10. Tags
    Summary

    Tag 22
    „Entrez, mon ami.“
    Das bisschen Französisch verstand Mark auch ohne Wörterbuch und ließ sich das nicht zweimal sagen, legte seine Hände an die Seiten seines Freundes und machte nicht Halt, bis er bis zum Anschlag in ihm steckte.
    „Bon Dieu!“
    Seine Hände schwitzten, seine Beine zitterten, sein Körper war leicht, aber gleichzeitig unglaublich schwer. Eine seltsame Mischung, aber auch ein unglaubliches geiles Gefühl.
    Als Samantha ihren Mann beobachtete, wie er den beiden nur mit großen Augen zusah, während er völlig geistesabwesend seine eigene Erektion streichelte, lachte sie und gab ihm einen Klaps auf den Hintern.
    „Geh mit den Jungs spielen.“

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    2,139
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    21
  11. Tags
    Summary

    Tag 20
    Es dauerte noch eine weiter Minute, bis er das letzte bisschen Verstand, das noch nicht hinuntergerutscht war, zusammengesammelt hatte und aufstand.
    Beide Männer atmeten schwer, aber jeder mit einem Lächeln im Gesicht.
    „Sei langsam und vorsichtig!“, warnte Sebastian, als ihm der andere frech die Hose öffnete. Das letzte was er wollte war, dass irgendetwas eingeklemmt würde.
    „Scheiße, du hast ja gar nichts darunter an, du kleine Schlampe.“
    „Ja, deine kleine Schlampe“, knurrte der blonde Franzose und biss sanft in Mark’s Nacken, bevor er ihn auf das Bett schubste. Doch da wurde schon wieder der Platz getauscht und er rittlings bestiegen – Mark’s Beine jeweils auf einer Seite des nackten Körpers unter sich.
    Als Sebastian die Tube klicken hörte schaltete er mittels der Fernbedienung die Musik etwas lauter, um ihre Aktionen zu übertönen. Außerdem ging mit Musik ja alles bekanntlich leichter.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    1,682
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    14
  12. Tags
    Summary

    Tag 18
    Wie eine zweite Haut schmiegte das glatte Material sich an seinen Körper und erzeugte eine angenehme Wärme.
    Noch ein wenig an den Kurzen Ärmeln gezogen und dann spannte er die Muskeln an. Sein Bizeps erschien noch ausgeprägter. Mit beiden Händen strich er über seinen Körper und konnte ein kleines Stöhnen nicht unterdrücken. Seine Brustwarzen waren hart – unglaublich hart und als er weiter nach unten tastete, bemerkte er, dass das nicht das einzige war. Seinen Arsch konnte er zwar nicht sehen, aber das was er fühlen konnte ... wenn er gekonnt hätte, er hätte sich in diesem Moment selber gefickt, so geil war er.
    Und das Beste daran war, dass es einen weiteren Reißverschluss gab. Ein Reißverschluss, der diese Hose in zwei Teile teilte. Natürlich musste er das austesten. Vorsichtig zog er daran und nahm die zweite Hand zur Hilfe. Sofort zuckte er zusammen, als der Luftzug zu spüren war, der seine Genitalien wie eine kühle Brise umwehte.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    1,680
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    18
  13. Tags
    Summary

    Tag 17
    „Tsk, Tsk, Tsk ... wer wird denn hier so ungeduldig sein ...“, murmelte Sebastian, zog seinen Finger wieder heraus, schüttelte den Kopf und ließ den anderen unzufrieden brummen.
    Aber als er die verzweifelten Laute hörte, die aus Mark's Mund kamen, konnte auch Sebastian nicht mehr an sich halten und zog sich in Windeseile aus.
    Die vorangegangenen Aktionen hatten ihn so dermaßen geil gemacht, dass er sofort zum Schuß kommen wollte.
    „Mach das auf, ich bin schon ganz wund“, murrte Mark und zerrte an den Handschellen.
    Sebastian tat es, drückte aber seine Hand auf die Brust des anderen mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck, um ihm noch einmal deutlich zu machen, wer das Sagen hatte.
    Mit einem Kopfnicken deutete er ihm, sich an die Massageliege zu stellen.
    Breitbeinig und willig beugte Mark sich darüber, drückte seine Hände in das weiche Leder und wartete, was sein Freund geplant hatte.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    2,265
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    15
  14. Tags
    Summary

    Tag 9
    Es dauerte nicht lange und Mark hatte einige Seile geholt, mit denen er nun seine Fesselkünste ausprobierte. An Befestigungsmöglichkeiten scheiterte es nicht, als er sich umsah und ein erneutes Schmunzeln flog über sein Gesicht.
    Gabriel mein Freund, du hast an alles gedacht
    Amüsiert beobachtete Sebastian, während der andere versuchte, ihm die Seile um die Hand,- und Fußgelenke zu legen, sodass er schlussenlich als großes X am Bett lag.
    Dafür, dass er das das erste Mal machte, machte er seine Sache eigentlich ganz gut. Allerdings schlang er die Fesseln zuerst viel zu fest und dann viel zu locker um die Gliedmaßen. Als Mark dachte, er sei fertig, drehte und wand sich der andere ein bisschen und im Nu war er wieder frei.
    Zuerst, frustrierte das ein wenig, aber vor allen Dingen war damit auch Mark‘s Ehrgeiz geweckt worden.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    1,897
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    19
  15. Tags
    Summary

    Tag 2
    „Versprechen Sie, nicht zu lachen. Aber andauernd spüre ich dieses Kratzen und ein komisches Druckgefühl in meiner Arschritze.“
    Nachdem Mark ihn gebeten hatte, sich auszuziehen, war er derjenige, der sich mit einem Brummen wieder auf den Stuhl fallen ließ. Verwirrt fuhr er sich mit einer Hand über das Gesicht und musste sich wirklich zusammenreißen, um nicht zu lachen.
    Vor ihm stand Sebastian, bekleidet mittlerweile nur noch in einem Stringtanga. Ein schwarzer Hauch von Nichts – das kleine Dreieck an der Vorderseite schaffte es unmöglich, alles zu verbergen, was er zu bieten hatte und das weiche, rosige Fleisch quoll an allen Seiten heraus.

    Series
    Language:
    Deutsch
    Words:
    1,584
    Chapters:
    1/1
    Hits:
    35
  16. Tags
    Summary

    day31
    1. Mark/Sebastian
    Daddy Kink/Double Penetration/In Public/Hand Jobs/Showers/Objekt Insertion
    His friend was probably completely painless, and then this idiot also unpacked his cell phone ...
    "We could kill two kinks with one stone," Sebastian grinned and wiggled his eyebrows.

    2. Jensen/Misha
    Striptease/Prostitution/Face Sitting/Against a wall/Sixty-nine/Spanking
    With a deep groan in the other’s mouth, Jensen answered this question and was immediately pressed against the wall. His head went back to the original position.

    3. Gabriel/Sam Winchester
    Role Reversal/Breast Worship/Booth Licking/Stockings/Pegging/Titfucking
    One look would have been enough, and he could have come on the spot, but Sam kept reading.
    His kisses and his impatient moans became more and more greedy, and even when Gabe tried to hold back –– he couldn’t help.

    4. Rob/Matt
    Sleepy Sex/Voyeurism/Toys/Leather/Ass Worship/Cock-Warming
    After Matt came back and stood with his back to Rob, the older man escaped a lusty growl at the sight of this backside. This ass was perfectly shaped and in some places covered with a thin, black layer of hair.

    Series
    Language:
    English
    Words:
    11,854
    Chapters:
    4/4
    Collections:
    1
    Kudos:
    21
    Bookmarks:
    6
    Hits:
    4813
  17. Tags
    Summary

    day27
    Suddenly the air supply was cut off, and there was nothing he could do but breathe frantically through the nose.
    "Good boy. Well, who’s in trouble now? Yes, take it deep."
    Deepthroating with full physical effort. Sebastian tried to concentrate only on the activity until a light blow on his genitals brought him back to the here and now.
    "I don’t hear from you. I want to enjoy it. Talk to me!"
    Choking, groaning, and murmuring. Samantha wanted to hear that and happily encouraged him to continue. His hands went up, and the young woman stopped three seconds before moving on.
    "I know you’re in trouble. That’s why I like it."

    Series
    Language:
    English
    Words:
    3,055
    Chapters:
    1/1
    Collections:
    1
    Kudos:
    4
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    185
  18. Tags
    Summary

    day17
    The sound of the door made him sigh in relief. It was a welcome sound. Sebastian had come back to play with him more ...
    Mark needed him, wanted to be touched, had to be touched. He’d do anything for it.
    When his friend was finally in sight, the dark-blond man tried to beg behind the gag, as had been tried so many times. However, he didn’t get far, only made incomprehensible, needy noises.
    He drooled; above and below –– like a leaky water faucet.
    Sebastian leaned over him, mockingly and pricked up his ears.
    "What? I can’t understand you. If you think it’ll do any good at all, Lu … that’s why you got the gag. This constant swearing and begging –– it’s annoying."

    Series
    Language:
    English
    Words:
    2,168
    Chapters:
    1/1
    Collections:
    1
    Kudos:
    11
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    398
  19. Tags
    Summary

    day22
    "Entrez, mon ami."
    Mark understood a little bit of French even without a dictionary, and it didn’t need to be said twice, so his hands went to his friend’s side, and he didn’t stop until he was in him until the stop. Sebastian’s eyes widened.
    "Bon Dieu!"
    His hands were sweating, his legs were shaking, his body felt light, but at the same time incredibly heavy — a strange mixture, but also an incredible feeling. Sebastian’s cock got even harder, and he felt like he’d to burst.
    When Samantha eyed her husband, who was watching them wide-eyed while absentmindedly stroking his own erection, she laughed and slapped him on the butt.
    "Go play with the boys."

    Series
    Language:
    English
    Words:
    2,103
    Chapters:
    1/1
    Collections:
    1
    Kudos:
    6
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    266
  20. Tags
    Summary

    day30
    He managed to keep his eyes open, but when he looked down where his friend had taken up the work again and squeezed his balls, he couldn’t hold back. While pulling Sebastian’s hair roughly, but at the same time pushing his head down, his own back of hand pressed tightly on his mouth to somewhat dampen the scream that was working up his throat.
    Mark’s thighs trembled, and Sebastian swallowed everything his friend offered him. It was a lot he’d accumulated, and it was a little laborious to swallow everything.
    This picture, which was revealed when Sebastian left, elicited a deep, satisfied, and liberated hum from Mark, and if he hadn’t been so exhausted, he’d have come again.

    Series
    Language:
    English
    Words:
    1,516
    Chapters:
    1/1
    Collections:
    1
    Kudos:
    3
    Bookmarks:
    1
    Hits:
    119

Filters

Filter results:
Submit

Include

?
Include Ratings
Include Warnings
Include Categories
Include Fandoms
Include Characters
Include Relationships
Include Additional Tags

Exclude

?
Exclude Ratings
Exclude Warnings
Exclude Categories
Exclude Fandoms
Exclude Characters
Exclude Relationships
Exclude Additional Tags

More Options

Crossovers
Completion Status
Word Count
Date Updated
Submit

Pages Navigation