Comment on Einfach nur Wir

  1. Sehr nett, es gibt Reibung, aber nicht zu viel - aber das genügt, um uns beide teils auf dem Zahnfleisch gehen zu lassen.

    „Dann zapple nicht rum.“ ungeduldig, aber nicht ZU ungeduldig ... und beide können sich beherrschen, und nichts Katastrophales sagen.

    Im Bett kannst du nicht liegen, wie gewohnt, und auch sonst nicht alles machen wie frustrierend muß es für einen "man of action" sein, weder liegen noch sitzen zu können, und mit anderen Dingen Hilfe zu brauchen.

    bei dir kann ich's nicht genauso tun. *lach*

    Und ich halte ein paar Erklärungen parat, für den Fall, dass du Sturm läufst. Gerade kann man das bei dir nicht immer wissen. Mein Lieblingssatz. Man kann nie zu vorsichtig sein. Liebevoll, aber auch toleranzvoll <3 <3 <3

    "Wer auch immer sagte, er macht das mit links ..." Habe in 2 Wörterbücher gesucht, nichts Passendes gefunden. Nur vielleicht ein Synonym = "würde seinen rechten Arm dafür geben" (bin verwirrt :-( )

    So angenehm und bewundernswert, dass du so viele Skizzen von Momenten von Vertrautheit schnell und total überzeugend erschaffen kannst <3

    Last Edited Thu 20 Aug 2020 09:51AM EDT

    Comment Actions
    1. Vielen Dank! So gut, zu hören, dass dir auch diese Skizze gefällt :) Und du hast mir mit deiner Idee, über einen gebrochenen Arm/Kontrollverlust zu schreiben, sehr geholfen! So kam eben eine gewisse Reibung rein, ein Konfliktpotenzial. Das macht es interessanter und wäre sonst nicht unbedingt dagewesen.

      Sie sind beide ein wenig gereizt, aber ja, zum Glück sagen oder tun sie deshalb nichts, was ihnen später leid täte. Eine Ausnahmesituation, mit der sie beide umgehen müssen ...

      Genau, und als "Kontrollfreak" umso mehr^^ Durch die Warnung/Drohung, ihn ja nicht zu schneiden, versucht C, wenigstens ein bisschen davon zu behalten. Und V hat in dem Moment keine Geduld dafür (aber es ist auch nicht verkehrt, dass er sich da abgrenzt, denke ich).

      Puh, eine Erleichterung, dass gerade das dein Lieblingssatz ist! Ich wollte den Spagat schaffen, dass Vin sich auf den "neuen" Chris einstellt und ihm vieles durchgehen lässt aus Liebe/Empathie - aber teils auch den Impuls hat, etwas grob zu antworten. Dass er viel hinnimmt, aber nicht alles.

      Wenn man etwas "(sogar) mit links macht/schafft", dann schafft man es mühelos. Während für Chris (und damit teils auch Vin) in den nächsten Monaten einiges recht mühsam sein wird :(
      Allerdings ist es auch eine (erzwungene) Gelegenheit zum Lernen, z.B. Kontrolle abzugeben, und auch, zusammen zu wachsen (und zusammenzuwachsen?). Hat also auch etwas Gutes für sie <3

      Wunderbar :)) Es überzeugend hinzubekommen, ist auf jeden Fall mein Ziel! Für die Schnelligkeit sind neben meiner Muse auch die Projektvorgaben verantwortlich, und natürlich die ganze Inspiration von deiner Seite. Ich hoffe, nach Ficlet 21 findet sich bald etwas Neues zum Reinstürzen^^

      Comment Actions