Comment on Einfach nur Wir

  1. Oh, schon ein Kommentar von dir, und so ein langer! SO fängt mein Tag doch gut an :)) Vielen Dank!!

    Das ist toll! Ich denke, so langsam habe ich den Dreh raus: für Vins POV (unter anderem) Umgangssprache, hier direkt im ersten Satz, und auch mal körperliche Dinge, wie die Beobachtung/Überlegung mit dem Hemd.

    Sie scheinen wirklich beides zu haben: Sie verstehen einander (fast) wortlos UND ergänzen einander auch. Eine Verbindung, die sofort besteht und nach dem Film nicht aufhören sollte <3

    Achtung, C zündet sich auf dem Leichenwagen zusätzlich eine Zigarre an ;) Aber ich muss zugeben, es war hier nicht ganz einfach, die richtigen Worte zu finden. Vielleicht wäre "nicht unter Strom stehend" passender gewesen - aber nicht die richtige Formulierung fürs 19.Jh. ... Es hätte genau dem "immer bereit zur Aktion" entsprochen ... Aber du hast erkannt, worauf ich hinauswollte. Daher hoffe ich, es ist IC und klar genug :)

    Ja, das geht mir auch ans Herz, und auch wie C es (unbewusst) annimmt, indem er sich zu ihm hindreht und einfach vertraut und entspannt ist <3
    ("Beschützungswunsch" habe ich so noch nie gehört, aber laut Google ist das korrekt. Ich hätte es komplizierter umschrieben, à la "Wunsch, den anderen zu beschützen").

    Das freut mich, dass ich da nicht in Kitsch abgedriftet bin :) Genau, einfach eine kleine Phantasie, wo V merkt, dass er sich mehr vorstellen könnte, und das auch so für sich akzeptiert, jedenfalls für den Moment. Sie kennen einander noch gar nicht lange, aber es hat Klick gemacht ... (Und Bett heißt hier vielleicht Hotel. Und Hotel heißt "sicher das Hemd öffnen" - auch ein Gedankenspiel, das V haben könnte, denke ich^^).

    Comment Actions