Comment on Einfach nur Wir

  1. Vielen Dank!! Schön, dass dir dieses ruhige Ficlet gefällt :)

    Ja, diese letzte Nacht, bevor es richtig losgeht ... Alles ist fließend (toller Ausdruck!) zwischen den 6 allgemein, und hier wohl auch zwischen C und V im besonderen. Dass sie nur so als Freunde nebeneinander liegen könnten, oder dass vielleicht mehr passiert.

    Haha, genau :) An dieser Stelle habe ich mich bei dir bedient, dein "we'll have plenty of company" als eine Art Trost für Vin, und hier eben nur in Gedanken.

    Ursprünglich wollte ich Vin hier wieder eine Art Trick anwenden lassen, um so weit zu kommen, ähnlich wie in "Nicht allein". Aber mir fiel absolut nichts Passendes ein, und so ist es eine direkte Frage geworden - zu der er sich vermutlich auch ein bisschen überwinden musste, obwohl er sie (vordergründig) entspannt stellt. Und Chris ist weit genug, um nicht dagegen zu sein <3

    Oh, das hat mich jetzt dazu gebracht, das Ficlet nochmal genauer zu zerpflücken! Ich hatte eher die erste Deutung im Sinn, aber zugleich auch Andeutungen gemacht, dass die Bereitschaft für mehr da sein könnte, denn:
    - "Ein wenig ungewohnt ist es schon." (Unsicherheit, eine gewisse Verschlossenheit)
    - "Aber ... ich würde nicht behaupten, dass es sich falsch anfühlt." (Ein indirektes Eingeständnis, dass es doch schön ist, nicht allein zu schlafen)
    - "Ist ja auch praktischer so." (Er sieht nicht, dass V noch andere Absichten haben könnte ODER er belügt sich selbst und sieht es durchaus)
    - "Meinst du wirklich ...?" (Hier könnten die Gedanken weitergehen, mehr als nur Nebeneinanderliegen gemeint sein, und weil er es zulässt, ist er prinzipiell einverstanden)
    - "Ich entspanne mich und schließe die Augen." (Hier eher die Einstellung, dass jetzt einfach geschlafen wird, dass nichts weiter erwartet wird.)

    Also irgendwie eine Mischung :)) Ich denke, wenn V es richtig anstellt, könnte es auch sexuell werden. Die Initiative müsste aber bei ihm liegen.

    Comment Actions