AO3 News

Post Header

Published:
2020-08-07 12:00:13 -0400
Original:
July 2020 Newsletter, Volume 148
Tags:

OTW Newsletter

I. VORBEREITUNG FÜR DIE WAHLEN

Das Wahlkomitee hatte ein paar arbeitsreiche Wochen und ist bereit, die Stimmzettel der Mitglieder der OTW (Organisation für Transformative Werke) in ein paar Wochen entgegenzunehmen. Alle Frage & Antwort-Posts der Kandidat*innen wurden bis zum 31. Juli veröffentlicht und die Wahlanleitung an alle stimmberechtigten Mitglieder versendet. Die Kandidatin Tyme LaDow hat ihre Kandidatur mit Wirkung zum 26. Juli zurückgezogen. Das Wahlkomitee hat außerdem zwei Chats mit den Kandidat*innen veranstaltet; die Transkripte der Chats wurden in den darauffolgenden Tagen auf der Website des Wahlkomitees veröffentlicht.

Falls Sie Fragen haben, können Sie das Wahlkomitee auf seiner Website kontaktieren. Die Wahlen werden vom 14. bis 17. August stattfinden und Ihr Stimmzettel wird an die E-Mail-Adresse versendet werden, die Sie bei Ihrer Spende angegeben haben.

II. DRÜBEN IM AO3

AO3-Dokumentation hat einige Änderungen der Einladungen-FAQ des Archive of our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) veröffentlicht, während das
"Barrierefreiheit, Design und Technik"-Komitee mit anderen Komitees zusammengearbeitet hat, um das Testen des Codes unserer Auftragnehmer*innen zu beenden, welcher die Berechtigungen der AO3-Administrator*innen in bestimmte Rollen aufteilt. Systemadministration ist dabei, die nächsten Schritte für Arbeit an E-Mails festzulegen, und beginnt damit, über die nächste Runde Server-Einkäufe nachzudenken.

Support schätzt, dass sie diesen Monat etwa 1.300 neue Tickets erhalten werden. Glücklicherweise hat der neueste Jahrgang seit Beginn des Trainings gemeinsam bereits 1.500 Tickets schließen können, die Neulinge sind also eine große Hilfe! Richtlinien und Missbrauch hat in diesem Monat bis jetzt etwa 1.100 Tickets erhalten.

Tagbändigung hat ein Update der Bändigungsregeln fertiggestellt, um die Vorgehensweise für die Bändigung einiger unkomplizierter, nicht-fandomspezifischer Tags zu beschreiben; der erste Schritt im laufenden Prozess, den Umgang mit diesen Tags neu zu gestalten. Im Juni haben die Tagbändiger*innen mehr als 333.000 Tags in mehr als 37.800 Fandoms gebändigt.

III. ZUKUNFTSPLANUNG

Die Rechtsabteilung hat unsere Petition eingereicht, die "vidders' exemption" (“Ausnahmeregelung für Vidder*innen”) bei den Anti-Umgehungsbestimmungen des Digital Millennium Copyright Acts zu erneuern; dies ist Teil eines Prozesses, den wir alle drei Jahre wiederholen. Sie bereiten sich außerdem auf ein Treffen mit Mitarbeiter*innen des U.S.-Kongresses zur Urheberrechtsgesetzgebung vor und beantworten viele Anfragen der Nutzer*innen.

Das TWC-Komitee bringt Ausgabe Nr. 34 (September 2020) in die Produktion. Die Redaktionsteams arbeiten mit den Autor*innen, um Manuskripte für die März 2021-Ausgabe zu erhalten. Transformative Works and Cultures – TWC
(Transformative Werke und Kultur) rechnet mit pünktlichen Veröffentlichungen trotz des Coronavirus und des Chaos, das dadurch in vielen Terminkalendern entstanden ist.

Fanlore hat Updates ihres Bearbeitungs-Cheatsheets besprochen, um Nutzer*innen dabei zu helfen, schnell auf die Formatierungen zugreifen zu können, die sie beim Bearbeiten der Seiten brauchen, und plant einen “Themenmonat” zu Social Posts und Grafiken im Oktober.

DasÜbersetzungskomitee hat diesen Monat an Wahlprogramm-Inhalten und Wahlanleitungen gearbeitet. Sie haben außerdem ein neues Sprachen-Team gestartet – Singhalesisch!

Das Kommunikationskomitee hat This Week In Fandom mit einer neuen monatlichen Serie, OTW Signal, ersetzt. Wir laden alle dazu ein, Links dafür einzureichen. Unser OTW-Tumblr-Account hat außerdem eine*n neue*n Moderator*in, Szabo Dorottya. Wenn Du Tumblr nutzt, schau doch vorbei und sag Hallo!

IV. AUS DER OTW-VERWALTUNG

Der Vorstand hat 14 verschiedene Antworten auf sein internes anonymes Feedback-Formular erhalten, welche sie entweder bereits an die betreffenden Komitees weitergegeben haben oder aktuell über die beste Handlungsweise diskutieren. Unter den Antworten, die den Vorstand betrafen, waren Fragen und Vorschläge zu bezahlten Mitarbeiter*innen, der Diversität der OTW und den Grundprinzipien der OTW. Das anonyme Feedback-Formular hat sich als äußerst hilfreich erwiesen, es dem Vorstand zu ermöglichen, von verschiedenen Freiwilligen zu hören, die eine Vielzahl von Perspektiven haben.

Das Finanzkomitee setzt die laufende Arbeit für die Jahresabschlussprüfung 2019 fort, während sie sich auf die Rekrutierung und das Budget-Update später im Jahr vorbereiten.

V. ES SIND DIE LEUTE, DIE ZÄHLEN

Freiwillige und Rekrutierung haben 74 neue Anträge erhalten und 77 abgeschlossen, so dass noch 24 Anträge offen sind (einschließlich der unten aufgeführten Einführungs- und Entfernungsaufgaben).

Mit Stand vom 24. Juli hat die OTW 883 freiwillige Helfer*innen. \o/ Aktuelle Personalbewegungen wie folgt.
Neue freiwillige Mitarbeiter*innen: 1 freiwillige*r Mitarbeiter*in in Übersetzung, 1 freiwillige*r Mitarbeiter*in in der Rechtsabteilung
Neue freiwillige Helfer*innen im Übersetzungskomitee: Dani Lee, farah, forestcat, Hali, Juliette, Leona Malfoy, nõiaelu, Noura Mu, Prerna A. Popat, Quality und 4 weitere freiwillige Helfer*innen
Ausscheidende freiwillige Mitarbeiter*innen: Cyn (Offene Türen), ExpatGirl (AO3-Dokumentation), Kendal GK (Support), Ashley Pancho (Support) und 2 weitere freiwillige Mitarbeiter*innen im Support
Ausscheidende Tagbändiger*innen: Eugecapisce, g33k_magnet, Stephanie Godden, thomastelbon, 2 weitere freiwillige Helfer*innen
Ausscheidende freiwillige Helfer*innen im Übersetzungskomitee: Gil81, Tygermine und 1 weitere*r freiwillige*r Helfer*in

Weitere Informationen über die Aufgabenbereiche unserer Komitees finden Sie im Komitee-Verzeichnis auf unserer Website.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.