AO3 News

Post Header

Published:
2017-11-09 11:33:41 -0500
Original:
October 2017 Newsletter, Volume 118
Tags:

Banner von caitie; Eine Zeitung mit den Namen und Logos der OTW und ihrer Projekte auf den Seiten.

I. Erfolg unserer Mitgliedschaftskampagne!

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) hat kürzlich ihre Mitgliedschaftskampagne Oktober 2017 abgehalten, durchgeführt vom "Entwicklung und Mitgliedschaft"-Komitee, mit Hilfe der Komitees Kommunikation, Übersetzung, Web und weiteren. Während dieser Mitgliedschaftskampagne haben wir unser Ziel von 115.000 US$ übertroffen und mehr als 137.000 US$ aus über 5.500 Einzelspenden und 70 Ländern gesammelt. Etwas detaillierter: 2.733 Spenden kamen von SpenderInnen, die zum ersten Mal etwas gegeben haben, 1.243 neue wahlfähige Mitglieder werden bei der OTW-Vorstandswahl im nächsten Jahr wählen können und wir werden im nächsten Monat 110 Dankeschön-Geschenke versenden!

Vielen Dank an alle, die etwas gespendet oder Informationen verbreitet haben. Eure Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Und falls Du die Mitgliedschaftskampagne verpasst hast, keine Sorge, wir nehmen Spenden jederzeit entgegen und Dankeschön-Geschenke sind immer verfügbar.

II. Drüben im AO3

Das "Barrierefreiheit, Design und Technik"-Komitee war im Oktober sehr fleißig. Zunächst stellte das Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) zu standardmäßig sicherem Browsing (HTTPS) um, hatte dann jedoch einige Probleme mit der Serverbelastung zu Hauptbelastungszeiten, sodass der Standard wieder auf HTTP gesetzt wurde. Es ist immer noch möglich, das AO3 in HTTPS zu verwenden, wenn einem sicheren Link gefolgt oder ein Browser Add-On verwendet wird, solltest Du dies vorziehen.

Sobald die neuen Front-End-Server installiert sind (bald!), wird HTTPS endgültig das Standardprotokoll. Benutzer, die Audio- oder Video-Player in ihren Werken verwenden (um Podfics oder Fanvids zu veröffentlichen), werden gebeten, sich die Änderungen bezüglich eingebetteter Multimediainhalte und sicherem Browsing anzusehen, um herauszufinden, inwiefern diese sie betreffen.

Ein weiteres Problem, welches das "Barrierefreiheit, Design und Technik"-Komitee im Oktober angegangen ist, sind Spammer, die Werke und Sammlungen fälschen, um zu ihrem Spam zu linken. Sie sind sehr geschickt darin geworden, die Funktionen des AO3s auszunutzen und haben unsere Einladungswarteschlange mit Wegwerf-Email-Adressen geflutet, um möglichst viele neue Accounts zu erstellen. Als kurzfristige Maßnahme wurde die Einladungswarteschlange ausgeschaltet um die Belastung für das Missbrauchsteam zu reduzieren, über Lösungen für das Problem zu reden und Reparaturen durchführen um die übelsten Angriffe zu stoppen.

Das "Open Doors"-Komitee war im Oktober ebenfalls fleißig und hat die Importe des The Collators' Den und des Fanfiction-Teils des Unknowable Room abgeschlossen. Zudem wurden Importankündigungen für West Wing Fanfiction Central, MTAC, und Firefly's Glow gemacht.

Weitere Neuigkeiten bezüglich des AO3: das AO3-Dokumentationskomitee hat das Benutzeroberflächendesigns- und AO3-Interface-FAQ überarbeitet, für all jene, die es vorziehen, das Aussehen des AO3 und ihrer Werke zu individualisieren.

Schließlich hat das Supportkomitee im Oktober etwa 1.600 Meldungen erhalten, das Missbrauchskomitee über 1.000.

III. Rechtsvertretung und fannische Wissenschaft

Tolle Neuigkeiten aus der Rechtsabteilung! Als Antwort auf die Petition der OTW hat das U.S. Copyright Office (US-Amerikanisches Urheberrechtsamt) die "vidder's exemption" (Ausnahme für Vidder) erneuert, die es Viddern und anderen SchöpferInnen von nicht-kommerziellen Remixvideos erlaubt, Clips von DVDs, Blu-Rays und Onlinequellen zu dekodieren, um sie nach den Fair Use Regelungen zu verwenden, ohne gegen die "anti-circumvention"-Vorschriften des Digital Millennium Copyright Acts zu verstoßen.

Die Rechtsabteilung reichte außerdem Petitionen ein, um die bestehenden Ausnahmen für Remixvideo und multimediale E-Books zu klären und zu erweitern und wird weiterhin daran arbeiten, diese zu unterstützen. In den nächsten Monaten werden weitere Informationen zum Fortschritt folgen und wir werden Euch nach Euren Geschichten fragen, um weitere Argumente für diese Klärungen und Erweiterungen zu machen!

Auch das TWC-Komitee bittet um Eure Beiträge. Zwei neue Aufrufe zur Einreichung von Beiträgen für kommende Ausgaben von Transformative Works and Cultures – TWC (Transformative Werke und Kulturen) sind offen. Einer ist für eine Ausgabe über Fan Studies Methodologies (Methodik der Fanstudien), der andere für eine Ausgabe über Fanfiction and Ancient Scribal Cultures (Fanfiction und historische Schriftkulturen). Einreichungsrichtlinien und Fristen stehen unter den Links zur Verfügung.

IV. Aus der OTW-Verwaltung

Der Vorstand der OTW begrüßte drei neue Vorstandsmitglieder, die offiziell am 01. Oktober angefangen haben und verabschiedete Alex, Aline und Katarina, deren Amtszeit nun beendet ist. Vielen Dank an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder für ihre Dienste.

Das Finanzenkomitee veröffentlichte diesen Monat eine Aktualisierung des OTW-Budget für 2017. Vielen Dank an alle, die den öffentlichen Chat am 15. Oktober besucht haben, um Fragen zu stellen. Unterdessen schreiten die Vorbereitungen für die erste Buchprüfung der Finanzberichte der OTW voran, was ab jetzt jährlich geschehen soll.

V. Es sind die Leute, die zählen

Am Stichtag, dem 27. Oktober, hatte die OTW (Organisation für Transformative Werke) 714 freiwillige MitarbeiterInnen. \o/

Aktuelle Personalbewegungen, durchgeführt vom "Freiwillige und Rekrutierung"-Komitee wie folgt:

Neue freiwillige MitarbeiterInnen: Jess Hindes (Kommunikation), zwei weitere im Kommunikationskomitee, eineR im Übersetzungskomitee, ironysupplement (Systemadministration), einE weitereR in der Systemadministration, AliceandJane (Missbrauch), guro (Missbrauch), einE weitereR im Missbrauchskomitee
Neue Tagbändiger: li-sus, batgirlSwrite und Kyubey Kotone
Neue freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: alive, nyxmidnight
Ausscheidende Vorstandsmitglieder: Alex Tischer, Aline Carrão, Katarina Harju
Ausscheidende Komiteevorsitzende: Mahewa (Wahlen)
Ausscheidende freiwillige MitarbeiterInnen: Minx (AO3-Dokumentation), JessicaLovesSocks2658 (Missbrauch und AO3-Dokumentation), Supergreak (Tagbändigung), Morgan (Tagbändigung) und zwei weitere aus Tagbändigung
Ausscheidende Tagbändiger: vier Tägbändiger
Ausscheidende freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: HLITH, Chiralivity und Jessica Park

Für weitere Informationen über die Zuständigkeitsbereiche unserer Komitees, sehen Sie bitte in das Komitee-Verzeichnis auf unserer Website.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen ÜbersetzerInnen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.